Vier Elemente

Alles über die Lehre der Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft

Die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft stehen für die grundlegende Energie, die der Mensch in sich trägt.

Jedem Sternzeichen wird eines der Elemente zugeordnet. Sie geben Aufschluss über bestimmte Charaktermerkmale und grundsätzliche Wesenszüge.

Erfahre hier alles über die Lehre der vier Elemente, ihre Eigenschaften und wie du sie in Balance bringen kannst.

Vier Elemente

DIE LEHRE DER VIER ELEMENTE

Die klassische Lehre der vier Elemente stammt aus der Antike. Griechische Philosophen nahmen an, dass alles auf der Welt durch die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft – also aus Flüssigem, Festen, Gasförmigen und Glühendem – entstanden ist.

Diese Annahme hielt sich über das Mittelalter, wo die vier Elemente eine wichtige Rolle in der Alchemie spielten, bis in die Neuzeit, als Elemente schließlich neu definiert und das Periodensystem entwickelt wurde.

Heute haben die vier Elemente eine wichtige spirituelle Bedeutung, die besonders mit den zwölf Tierkreiszeichen in Verbindung steht. In dieser Lehre symbolisieren die Elemente bestimmte Charakterzüge, Eigenschaften und Vorlieben.

So gelten Feuerzeichen als energiegeladen und aufbrausend, Luftgeborene als spielerisch und freiheitsliebend, Wasserzeichen als emotional und tiefgründig und Erdzeichen als bodenständig und besonnen.

Sich näher mit der Kraft der Elemente zu beschäftigen, kann dir helfen, sowohl dich selbst als auch andere besser zu verstehen und deine persönlichen Stärker effektiver zu nutzen.

STERNZEICHEN & DIE ELEMENTE

Von jedem Element geht eine bestimmte Energie aus, die sich in Gefühlen, Gedanken und Handlungen äußert. Jeder Mensch trägt die Kraft jedes Elements in sich, aber in der Regel ist eines durch das eigene Sternzeichen besonders stark ausgeprägt.

Freiheit, Energie und Lebensfreude stehen für das Element Feuer. Ihm werden die Sternzeichen Widder, Löwe und Schütze zugeordnet, die als stark und selbstbewusst gelten. Feuergeborene sind schnell zu begeistern und bringen immer gute Laune mit sich. Ihre Willens- und Durchsetzungskraft macht sie häufig zu erfolgreichen Führungspersönlichkeiten.

Das Element Wasser steht für Emotionalität, Weisheit und Beständigkeit. Die Tiefe des Meeres beschreibt auch die emotionale Tiefe der Sternzeichen Krebs, Skorpion und Fische. Sie alle haben ein großes Einfühlungsvermögen und sind besonders sensibel. Wasserzeichen gelten als kulturell interessiert, ziehen sich aber auch gerne mit ihren Liebsten zurück.

Wie ihr Element Erde bringt die Sternzeichen Stier, Jungfrau und Steinbock so schnell nichts aus der Ruhe. Sie gelten als standhaft, geerdet und realistisch. Erdgeborene sind praktisch veranlagt, Ordnung und Disziplin sind ihnen sehr wichtig. Sowohl privat als auch beruflich zeichnen sie sich durch eine große Zuverlässigkeit und Beharrlichkeit sowie einen ausgeprägten Perfektionismus aus.

Luft steht für Kreativität, Bewegung und Kommunikation. Wassermann, Zwilling und Waage gelten als energiegeladene Persönlichkeiten, die manchmal so schwer zu greifen sind wie ihr Element. Veränderungen sind für Luftgeborene durch ihre gute Anpassungsfähigkeit kein Problem, sondern sogar sehr willkommen. Auch Reisen bereitet ihnen große Freude.

WAS IST DEIN ELEMENT?

FEUER
Sternzeichen: Widder, Löwe, Schütze
Farbe: Rot
Himmelsrichtung: Süden
Jahreszeit: Sommer
Tageszeit: Mittag

ERDE
Sternzeichen: Stier, Jungfrau, Steinbock
Farbe: Grün
Himmelsrichtung: Norden
Jahreszeit: Winter
Tageszeit: Mitternacht

WASSER
Sternzeichen: Fische, Krebs, Skorpion
Farbe: Blau
Himmelsrichtung: Westen
Jahreszeit: Herbst
Tageszeit: Abend

LUFT
Sternzeichen: Wassermann, Zwilling, Waage
Farbe: Gelb
Himmelsrichtung: Osten
Jahreszeit: Frühling
Tageszeit: Morgen

BALANCE FÜR DIE VIER ELEMENTE

Die Energie der einzelnen Elemente kann sowohl durch unser Sternzeichen als auch durch persönliche Erfahrungen besonders stark oder schwach ausgeprägt sein. Der Schlüssel ist, Balance zwischen den Energien in uns zu schaffen, denn wir benötigen die Kraft jedes Elements, um in Harmonie zu leben.

Wer jähzornig ist, sollte beispielsweise sein inneres Feuer bändigen, während jemand, der sich in trübseligen Gedanken verliert, zu viel Wasser-Energie in sich trägt. Wir verraten dir, wie du die Kraft der Elemente im Alltag stimulieren oder beruhigen kannst.

ELEMENTE DURCH YOGA ANREGEN

Yoga stärkt deinen Körper und hilft deinem Geist, zur Ruhe zu kommen. Wer regelmäßig Yoga praktiziert, bleibt nicht nur fit, sondern verspürt auch mehr innere Balance.

YOGA FÜR FEUER-ENERGIE
Feuer-Energie bringt Leidenschaft und intensive Gefühle hervor. Sie treibt uns an und hilft, Träume und Ziele zu erreichen. Um deine innere Flamme zu entfachen, probiere es mit Hot Yoga aus.

Dieser Yoga Stil wird in einem Sauna-ähnlichen Raum bei etwa 38 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit unterrichtet. Die Hitze hilft dem Körper beim Schwitzen und kann Verspannungen lösen.

Asanas können beim Hot Yoga noch intensiver ausgeübt werden, daher muss man aufpassen, sich nicht zu überdehnen. Gehe es zu Beginn langsam an, mach regelmäßig Pausen und trinke ausreichend.

YOGA FÜR WASSER-ENERGIE
Wasser fließt, passt sich den äußeren Umständen an und steht für Harmonie und Emotionalität. Um diese Energie in dir zu aktivieren, probiere Vinyasa Yoga aus.

Vinyasa – auch als Power-Yoga bekannt – ist ein moderner Stil, bei dem körperbetonte Haltungen dynamisch und fließend synchron zum Atem durchgeführt werden.

Dieser „Flow“ ist sehr intensiv und aktiviert die Intuition für den eigenen Körper. Man taucht voll und ganz in die Übung ein und lässt Zweifel oder Vorbehalte hinter sich.

YOGA FÜR ERDE-ENERGIE
Erde ist stabil, beständig und ruhig. Sie steht für die Energie, die uns erdet, Vertrauen schenkt und wichtige Entscheidungen treffen lässt. Yin Yoga passt besonders gut, wenn du dir mehr Erde-Energie wünscht.

Es handelt sich dabei um einen langsamen Yoga-Stil mit verschiedenen Sitzposen, die für längere Zeit gehalten werden. Die Übungen beruhigen Körper und Geist und helfen, mehr Geduld und Akzeptanz zu entwickeln.

Während einer Yin-Yoga-Stunde tauchst du langsam und intensiv in eine Pose ein. Dabei ist es wichtig, während der Dehnung loszulassen und zu entspannen. Yin Yoga ist auch für Anfänger sehr gut geeignet.

YOGA FÜR LUFT-ENERGIE
Die Energie der Luft fließt durch unseren Atem. Sie versorgt einen mit Lebenskraft, macht leicht und lässt neue Gedanken und Ideen zu uns fliegen. Mit regelmäßigem Pranayama lernst du, neue Kraft aus deinem Atem zu ziehen.

Die yogischen Atemübungen sind die Ergänzung zu den körperlichen Asanas. „Prana“ steht für die Lebensenergie in uns und „Ayama“ bedeutet Kontrolle.

Pranayama hilft, den Atem zu kontrollieren und so unsere Lebenskraft zu aktivieren. Durch die Übungen kommst du schneller zur Ruhe, lernst, deine Energie von innen zu schöpfen.

ELEMENTE MIT KRISTALLEN KOMPLEMENTIEREN

ROSENQUARZ (FEUER)

Der Rosenquarz gilt als kraftvoller Edelstein, der energiegeladenen Feuerzeichen mehr Harmonie und Vertrauen schenken soll. Wenn du dazu neigst, mit dem Kopf durch die Wand zu wollen, kann dir der Rosenquarz mehr Sensibilität und Aufgeschlossenheit gegenüber anderen schenken.

LAPISLAZULI (WASSER)

Wasserzeichen verlieren sich schnell in ihren Gefühlen und neigen daher zu Grübeleien und Unkonzentriertheit. Der Lapislazuli soll ihnen Optimismus schenken, Ängste mildern und den Fokus auf das Wesentliche schärfen. Daher ist er ein wichtiger Stein für alle, die viel Wasser-Energie in sich tragen.

MALACHIT (ERDE)

Erdgeborene gelten als gewissenhaft, rational und bodenständig. Damit sie trotzdem auch auf ihre Gefühle hören und ihre Kreativität freien Lauf lassen, ist der Malachit ein starker Begleiter an ihrer Seite. Er soll Entscheidungen erleichtern, Inspiration schenken und das Herz anregen.

BERGKRISTALL (LUFT)

Der Bergkristall ist ein wichtiger Stein für alle Luftgeborenen. Einerseits soll er helfen, Blockaden zu lösen, damit die Luftenergie frei fließen kann. Gleichzeitig kann er ihnen aber auch Klarheit geben, damit sie bei all ihren Ideen den Blick auf das Wesentliche behalten und sich nicht in ihren Luftschlössern verlieren.

ELEMENTE MITEINANDER AUSGLEICHEN

ZU VIEL FEUER AUSGLEICHEN

In dir lodert eine große Flamme und du weißt gar nicht wohin mit deiner Energie? Dann benötigst du ein wenig des Flows und der Besonnenheit des Elements Wasser.

Das heißt: Jeden Tag viel trinken! Probiere es mit Edelsteinwasser. Es schenkt dir nicht nur den nötigen Frische-Kick, sondern kann auch mehr Balance und Wohlbefinden schenken.

Durch wasserreiche Rohkost, bittere Salate und Kräuter kannst du zu viel Feuer ebenfalls ausgleichen.

ZU VIEL WASSER AUSGLEICHEN

Wenn dich deine Gefühle erdrücken und du dir mehr Leichtigkeit wünscht, hilft ein wenig Luft-Energie, dein inneres Wasser auszugleichen.

Nutze zum Beispiel eine Meditationsflöte, um in Verbindung mit deinem Atem zu kommen. Durch sanftes pusten erzeugst du einen harmonischen Klang, der dir hilft, tiefer in die Meditation einzutauchen und mehr Klarheit zu bekommen.

Verdauungsfördernde Speisen wie Spargel, Äpfel und Bananen sind eine gute Wahl, um deinen Wasserhaushalt in Balance zu bringen.

ZU VIEL ERDE AUSGLEICHEN

Erde-Typen sind bodenständig und vernünftig, können jedoch auch stur und kleinlich sein, wenn das Element zu stark in ihnen ausgeprägt ist.

Bring ein wenig Feuer-Energie in dein Leben, um zu viel Erde auszugleichen. Wie bei einem kleinen Waldbrand erschaffst du so nahrhaften Boden für neue Ideen und löst dich von starren Strukturen.

Zünde regelmäßig Kerzen in deinem Zuhause an, um die Kraft der Flamme zu spüren oder führe ein kleines Räucherritual zur energetischen Reinigung deiner Aura durch.

Leichte, fettarme Speisen, Gemüse und Fisch gleichen die Erde-Energie zusätzlich aus.

ZU VIEL LUFT AUSGLEICHEN

Wer viel Luft-Energie in sich trägt, hat seinen Kopf stets in den Wolken und verliert dabei manchmal den Boden unter den Füßen. Für mehr Ruhe und Rationalität muss ein wenig Erde her!

Umgib dich dafür mit möglichst vielen Edelsteinen. Die bunten Kristalle wachsen tief unter der Erde und können eine Menge ihrer Energie in sich speichern. Halte sie in der Hand und spüre ihr Gewicht, um dich in diesem Moment zu erden.

Wähle gedünstetes Gemüse sowie hochwertige Öle wie Olivenöl und Nüsse, um die Luft-Energie in dir zu zügeln.

 

Die passenden Produkte für dich

Yogakissen Hellgrau Yogakissen Hellgrau
Bio-Buchweizenhüllen
49,00 €
Yogamatte Mandala Grau Yogamatte Mandala Grau
Golddruck
24,90 €
Heilende Kraft der Kristalle Heilende Kraft der Kristalle
Ein Buch über Edelsteine
7,90 €