“Seelenbilder können unser Inneres heilen”

Wie kann meine Seele Heilung finden? Wie lassen sich Stress, Kummer oder Sorgen besser bewältigen? Die spirituelle Künstlerin und Autorin Rosemarie Nikolai-Trischka hat ihre eigene Methode gefunden: Seit ihrer Kindheit malt die Bayerin sogenannte Seelenbilder, die uns beim bloßen Betrachten Liebe und Geborgenheit schenken und den Alltag vergessen lassen.

Wir haben mit Rosemarie über Seelenreisen, die Kraft ihrer Bilder, welche Bedeutung die Formen und Farben dabei haben und was wir tun müssen, um die Heilenergie ihrer Kunstwerke zu empfangen, gesprochen. Exklusiv für die happi-Blog-Leser verlosen wir 15 dieser Bilder von Rosemarie.

Welche Bedeutung hat die Seele für dich?

Unser Seelenleben ist für mich eines der wertvollsten Elemente im Universum. Häufig hat unsere Seele viele Narben oder Verletzungen, denen wir im Alltag kaum Beachtung schenken. Wir sind stattdessen mit unseren Problemen, Krisen oder auch mit Konsum beschäftigt. Das ist menschlich, doch wir überhören dabei unsere innere Stimme und verpassen es, wahrzunehmen, dass es noch etwas anderes gibt, dem wir uns widmen sollten. Schenken wir ihr keine Beachtung, kann unsere Seele kann nicht heilen, kann nicht wachsen – so wie es eigentlich für sie vorgesehen ist.

Warum ist es so wichtig, dass unsere Seele sich entwickelt?

Je heiler und vollständiger sie ist, umso besser kann unsere Seele die göttliche Liebe wahrnehmen und spüren. Dann bekommt unser Leben mehr Sinn, eine bedeutsamere Tiefe. Wir entdecken die Geschenke der Schöpfung bewusster und folgen leichter unserer Intuition.

Wie können deine Seelenbilder dabei helfen?

Beim Betrachten der Bilder beginnt der Prozess des Loslassens irdischer Schwere. Blockaden können sich lösen, Gedanken zur Ruhe kommen, der Geist entspannt sich. Meine Kunden sprechen häufig davon, dass sie ein Gefühl der Vollkommenheit oder sogar Erlösung durchströmt. Wenn das in meinem Atelier in Freystadt geschieht, erkenne ich diesen Moment daran, dass sie ganz gedankenverloren lächeln und eine tiefe Gelassenheit oder Zufriedenheit ausstrahlen.

Wie wirken die Kunstwerke?

Als Symbolmalerin arbeite ich mit Formen, Farben und Zahlen. Jedes dieser Elemente trägt eine Botschaft in sich. So bedeutet der Kreis beispielsweise Vollkommenheit. Die Farbe Weiß löst kreative und intuitive Prozesse aus wie Channeling, Musizieren oder Schreiben. Eine besonders wichtige Rolle spielt das Herz als Symbol. Es ist für mich eine Darstellung der Seele, denn sie kann man nicht malen.

Anmerkung der Redaktion:

 

FÜR ALLE LESER, DIE LUST HABEN, DIE MAGIE VON ROSEMARIE NIKOLAI-TRISCHKAS SEELENBILDERN ZU ENTDECKEN, VERLOST HAPPINEZ EXKLUSIV 15 IHRER BILDER (POSTER, MAßE: 30x30cm) IM GESAMTWERT VON 300 EURO. 

Die Teilnahmebedingungen dafür findest du unten. Wir verlosen die 3 obigen Motive jeweils 5x. Die Motivauswahl erfolgt per Zufallsprinzip.

Woher kommt die Inspiration für deine Bilder?

Seit meiner Kindheit haben mich Seelenreisen interessiert und fasziniert. Dabei verbindet sich die Seele für einen Augenblick mit dem kosmischen Bewusstsein. Es ist quasi ein Besuch bei der geistigen Welt. Als Kind glaubten mir die Leute das nicht, bis ich begann, das Gesehene niederzumalen und mich später auch in der Lichtmalerei schulen lies. Seitdem verstehen die Menschen, was ich meine.

Was genau siehst du bei deinen Seelenreisen?

Ich erfasse die Seelenbilder mit ihren intensiven Farben, Formen und Botschaften. Anschließend muss ich mich sofort hinsetzen und die Eindrücke zu Papier bringen. Tue ich das nicht, sind sie für immer weg. Deswegen kann ich jedes Bild nur einmal gestalten. Würde ich das Original verlieren, könnte ich es nicht rekonstruieren, da die Seelenbilder nicht meinem Kopf entspringen, sondern ein Geschenk des kosmischen Bewusstseins sind.

Wie häufig begibst du dich auf Seelenreise, um neue Bilder zu entdecken?

Das ist ganz unterschiedlich. Meistens wechseln sich intensive Phasen, in denen ich viele Eindrücke empfange, mit Zeiten ab, in denen ich mich erhole oder mich meinem Alltag mit all seinen schönen Seiten und Widrigkeiten widme. Das Malen der Seelenbilder bedarf einer gewissen Losgelöstheit von meinen persönlichen Belangen, deswegen ist es nicht permanent möglich – und das wäre auch zu anstrengend.

Wie finde ich mein persönliches Seelenbild?

Das Bild wird ein Werk der Freude sein. Das heißt, wir fühlen uns von dem Werk angezogen, und beim Anschauen der Farben und Formen wohl. Vielleicht verspüren wir eine gewisse Zärtlichkeit, Innigkeit, Verbundenheit mit dem Bild oder sogar Liebe. In manchen lösen die Bilder das Gefühl von Geborgenheit oder Schutz aus. Das ist ganz individuell – es gibt hierbei kein richtig oder falsch und kein „Muss“.

Und dann, was mache ich mit dem Bild?

Betrachten. Einfach nur anschauen. Das ist wie eine Mediation, allerdings ohne sich auf den Atem konzentrieren zu müssen oder Ähnliches. In dem Moment der Betrachtung verliert die Welt um uns herum an Bedeutung, Probleme werden kleiner und die heilenden Botschaften des Bildes wirken in unserer Seele. Vielleicht empfangen wir dabei noch weitere Ideen oder Impulse. Das sollte allerdings nicht unser Anspruch sein. Nicht dass wir uns unter Druck setzen und eine Extra-Eingebung erwarten. Stattdessen schauen wir einfach nur. Wissend, ruhend – denn jede Seele erkennt ihr Bild und erhält die Botschaften, die für sie bestimmt sind.

Über Rosemarie Nikolai-Trischka:

Rosemarie ist in Bamberg geboren und wuchs auf einem Bauernhof im Altmühltal auf. Schon früh entdeckte sie ihre Liebe zur Natur, den Engeln und zur Kunst, der sie sich nach einer erfolgreichen Karriere in der Pharmabranche voll und ganz widmete. In Wien wandte sie sich der Schule des Phantastischen Realismus nach Ernst Fuchs (1930-2015) zu und ließ sich in Lichtmalerei in der Tradition des Künstlervisionärs William Blake (1757-1827) schulen. Mit ihren Seelenbildern entwickelte sie einen unverwechselbaren, eigenständigen Stil spiritueller Malerei. Weitere Infos über Rosemarie und Möglichkeiten Seelenbilder zu bestellen oder das Atelier zu besuchen, findest du auf ihrer Website. Rosemaries Bücher “Seelenbilder – Kraftvolle Energien und heilsame Botschaften aus der geistigen Welt“, Random House Verlag, sowie “Erschaue deine Seele – Bilder zum Beten und Meditieren“, Allinti Verlag, geben weitere Einblicke in die Arbeit mit den Seelenbildern.

SO NIMMST DU AM HAPPINEZ-GEWINNSPIEL TEIL:

Hinterlasse einen Kommentar im Kommentarfeld weiter unten auf dieser Seite, und schreibe uns, warum du gerne eines der 15 Seelenbilder gewinnen möchtest.

Das Gewinnspiel endet am 26.06.2020 um 23:59 Uhr. Viel Glück!

 

Teilnahmebedingungen Gewinnspiel: Teilnahmeschluss ist der 26.06.2020. Die Teilnahme ist gebunden an das Hinterlassen eines Kommentars über das Kommentarfeld am Ende dieses Beitrags. Teilnahmeberechtigt sind nur Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Mitarbeiter und Angehörige der Bauer Media Group sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Gewinner wird durch das Losverfahren ermittelt, die Auswahl des Motivs erfolgt per Zufallsprinzip. Der Gewinner muss die E-Mail-Benachrichtigung bzgl. seines Gewinns innerhalb von 7 Tagen bestätigen, sonst kommt es zur Neuvergabe. Unsere Datenschutzbestimmungen findet ihr unter https://www.happinez.de/datenschutz. Eine Barauszahlung und Teilnahme über die Einschaltung Dritter ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.