Innerer Frieden: So finden wir ihn

Tief in unserem Herzen spüren wir: Innerer Frieden und Ruhe sind die vielleicht wichtigsten Elemente für ein erfülltes Leben. Sie befreien uns von Stress, Druck und Ängsten. Manchmal schaffen wir uns Inseln, sind einen Moment völlig bei uns, sogar tief in uns versunken – und fühlen diese sanfte Friedfertigkeit und erfüllende Zufriedenheit. Doch viel zu häufig kommt uns der Alltag und seine Hektik dazwischen. Und wir lernen daraus: Innerer Frieden ist etwas, das viele Menschen ersehnen, das aber nicht einfach zu haben ist.

Innerer Frieden

Es gibt ihn nicht auf Befehl oder allein, weil wir ihn uns sehnlichst wünschen. Inneren Frieden zu erlangen, gelingt uns nur durch eine regelmäßige Praxis. Auch hier gilt die alte Weisheit: Der Weg ist das Ziel. Es wird sich schon unterwegs viel verändern. Schritt für Schritt wird innerer Frieden in unserem Herzen Einzug halten. So bereiten wir ihm den Weg:

Eine kleine Reise

Diese Art von Gelassenheit finden wir am leichtesten an ruhigen Orten. Das kann in der Natur sein, kurz vor der Meditation, beim Sitzen vor einem Altar oder beim Räuchern. Wir halten inne, schließen die Augen und denken an einen schönen Moment, in dem wir uns friedlich und einverstanden mit der Welt gefühlt haben. Wenn uns ein solcher Augenblick nicht einfällt, können wir uns auch vorstellen, wie erfüllend es als Baby sein muss, im Arm seiner Mutter oder seines Vaters zu liegen und den sanften Herzschlag zu hören. Wir tauchen tief in dieses Gefühl ein. Wer mag, lässt es durch seinen Körper strömen. Wen das eher anstrengt, der genießt einfach nur. Wenn wir unsere Reise beenden, recken und strecken wir uns, atmen dabei tief ein und aus – und öffnen langsam die Augen mit einem Lächeln auf den Lippen.

Ein Schritt in die Gegenwart

Jeder Weg zu einem Termin, jeder Einkauf oder Spaziergang gibt uns die Möglichkeit, unsere Praxis für den inneren Frieden zu vertiefen. Und zwar einfach indem wir uns für eine kurze Zeit auf jeden einzelnen Schritt konzentrieren. Schweift unser Verstand dabei ab, wiederholen wir in Gedanken liebevoll rechts, links, rechts, links und setzen einen Fuß vor den anderen. Diese Technik holt uns zurück in die Gegenwart und bewahrt uns davor, uns gedanklich in Stress, Ängsten und Sorgen zu verlieren.

Eine kurze Atempause

Wir sitzen in einer anstrengenden Besprechung oder führen ein zehrendes Gespräch – und haben keine Chance, kurz auszusteigen. Eine einfache Übung genügt, um uns von Stress auf inneren Frieden zu polen. Dafür halten wir nach dem Einatmen die Luft an. Sobald der Impuls zum Ausatmen auftritt, warten wir noch einen kurzen Moment. So bringen wir den Verstand auf eine tiefere Ebene und zur Ruhe. Dann atmen wir wieder aus und wiederholen das Ganze dreimal.

Eine Challenge für uns selbst

Bei Tätigkeiten, die wir gerne machen, kommen wir am schnellsten in den Zustand von innerem Frieden. Leider nehmen wir uns selten die Zeit dafür, weil uns die täglichen Verpflichtungen wichtiger erscheinen. Wie wäre es mit einer kleinen Herausforderung? Bis zum Jahresende räumen wir uns einmal pro Woche eine Stunde Zeit für uns ein, in der wir unserer Lieblingsbeschäftigung nachgehen. Wir nutzen diese Stunde zum Zeichnen, Meditieren, Lesen oder was uns auch immer Freude bringt. Ohne dass es einen Zweck erfüllt, außer diese Pause zu machen. Während wir das tun, werden wir uns einen Augenblick bewusst, wie wunderbar dieser Moment ist. Wie viel Genuss uns diese Handlung schenkt – und wir unserem inneren Frieden Schritt für Schritt näherkommen.

Die passenden Produkte für dich

Gebetsfahnen Mandala Gebetsfahnen Mandala
Wimpelgirlande
11,90 €
Räucherdose Lotus Räucherdose Lotus
Keramik
12,50 €
Räuchermischung Himmel & Erde Räuchermischung Himmel & Erde
Myrrhe & Weihrauch
11,50 €
Altar Altar
Altar zum Aufklappen
19,90 €
Meditationskissen Meditationskissen
Samen des Lebens & Intuition
45,00 €
Happinez 8/2019 Happinez 8/2019 "Träume Leben"
Träume Leben
5,90 €