Erwecke deine innere Göttin

erwecke deine innere göttin

In allen von uns wohnt eine weibliche Urkraft – unsere innere Göttin. Dabei spielt es keine Rolle, mit welchem Geschlecht wir geboren wurden. Die Weiblichkeit ist ein Teil von jedem Lebewesen ­­– genauso wie es die Männlichkeit auch ist. Doch viele von uns haben diese wundervolle Kraftquelle vergessen. Dieses Jahr, das im Zeichen des Mondes steht, ist der ideale Zeitpunkt, um unsere Weiblichkeit wiederzuentdecken, zu erwecken und uns mit der inneren Göttin zu verbinden. Denn der Mond steht in direkter Verbindung mit der Weiblichkeit und unterstützt den Prozess. Eine weitere Helferin ist die Göttin Lilith.

Lilith steht für die weibliche Urkraft. Für alles, das ungezügelt, frei, wild, ungestüm, unbeugsam und vor allem gleichberechtigt ist. Diese Göttin weiß um ihren Wert, ihre Selbstachtung und fordert ebendies auch ein.  Liliths Energie wurde über lange Zeit vergessen und verdrängt, weil sie nicht männlich geprägt ist, sondern eben urweiblich. Mithilfe eines Rituals können wir uns mit wieder dieser Energie, dieser Urkraft, unserer eigenen inneren Göttin verbinden – um hineinzugehen in die Kraft, die empfangend und gebend zugleich ist. Dafür brauchen wir ein kleines Seil oder ein Band, das sich verbrennen lässt, ohne das giftige Dämpfe entstehen, eine Schale mit Steinen (beispielsweise Kieseln), Ruhe und Zeit.

Ein Ritual für unsere innere Göttin

Wir verbinden uns mit der Energie, an die wir glauben – sei es Gott, die Engel oder das Universum und bitten diese um Unterstützung und Schutz. Wir gedenken den Frauen, unseren Ahnen, Müttern, Großmüttern, Urgroßmüttern, deren Leben oft geprägt war von Leid und Aufopferung; die nicht gehört wurden; nicht erkannt. Diese alten Schmerzen unserer Ahnen wurden von Generation zu Generation weitergegeben und so tragen auch wir sie in uns. Doch es ist Zeit, sie loszulassen, da sie nie die unseren waren und trotzdem ein Teil von uns sind. Deswegen knüpfen wir für jeden Schmerz, der gehen darf, einen Knoten in das Band. Das können beispielsweise Trauer, alte Wunden oder Enttäuschungen sein – sie müssen auch nicht konkret benannt sein. Wir geben uns diesen Gedanken kurz hin und zünden dann die Schnur an. Sehen, wie sie in Flammen aufgeht, lodert und die alten Schmerzen sich in Rauch auflösen.

Vielleicht fühlen wir uns schon etwas gelöster oder gar leicht. Nun nehmen wir aus der Schale mit Steinen einen für jede Frau, die uns gelehrt, geliebt, geleitet hat. Die uns Vorbild war und Trost. Nehmen diese Steine, geben unsere Gedanken, unseren Atem hinein und legen sie behutsam in das Uferwasser eines Gewässers oder an einen anderen schönen Ort wie beispielsweise den Waldrand oder auf einer Wiese. Dann laden wir die Kraft der Lilith in unseren Körper ein. Lassen sie tief in uns strömen. Wer möchte tanzt dabei oder dreht sich wild im Kreis. Und wir fragen uns: Was brauche ich? Welche Energie fehlt mir? Wir rufen aus, was wir von Lilith empfangen möchten und nehmen dieses Geschenk in uns auf, verankern es fest in unserem Herzen. Die wilde, unbeugsame Energie erfüllt uns – es ist wie ein Leuchten, das immer heller wird. Und wir spüren sie, die Göttin in uns.

Weitere Infos:

Mittlerweile gibt es viele Seminare extra für Frauen oder die weibliche Urkraft. Eine sehr erfahrene Schamanin in diesem Bereich ist Elke Kirchner-Young. Sie gibt beispielsweise das in Abwandlung beschriebene Lilith-Ritual. Alle Informationen dazu gibt es unter www.soul-power-events.com und www.vision-of-love.de

Die passenden Produkte für dich

3er Set Palo Santo Holz 3er Set Palo Santo Holz
Reinigung & Inspiration
13,90 €
Lebe - wild & wunderbar Lebe - wild & wunderbar
Räuchermischung
8,90 €
Palo Santo Räucherset Palo Santo Räucherset
Palo Santo & Weißer Salbei
24,00 €
Wandbehang Ganesha Wandbehang Ganesha
Neubeginn, Weisheit, Glück
95,00 €
Clear your Energy Clear your Energy
Kraftbox Reinigung
34,00 €
Goldenes Dreieck Goldenes Dreieck
Positiver Flow
12,90 €