Energetische Hausreinigung: Raum für positive Energie

Wie eine energetische Hausreinigung dein Zuhause zum Kraftort macht

energetische hausreinigung_kraeuter

Warum es Sinn macht, eine energetische Hausreinigung durchzuführen

„Jeder Gedanke, jede Emotion, jedes Wort, das gesprochen, und jede Handlung, die in einem Haus ausgeführt wird, erschafft einen energetischen Abdruck, der gespeichert wird. Wenn Streitereien, Sorgen, Trauer oder Krankheit die vorherrschenden Kräfte sind, die in einem Zuhause gelebt werden, werden sie zu einem Teil von ihm. So, wie die Menschen das energetische Feld eines Raumes beeinflussen, beeinflusst es im Gegenzug auch uns.”, erklärt Bhagavati, die bürgerlich Petra Hafen heißt und in Hamburg eine eigene Praxis für Reiki, Lichtheilung und Energiearbeit betreibt.

 

Während einer energetischen Reinigung werden negative Energien transformiert und durch neue, positive Botschaften ersetzt, unter anderem durch

 

  • • das Räuchern mit Kräuter- und Harzmischungen
  • • das Singen von Mantren
  • • den Einsatz von Klangschalen, Kraftsymbolen oder Kristallen
energetische hausreinigung_raeucherschale

Wann empfiehlt es sich, eine energetische Hausreinigung durchzuführen?

Eine energetische Hausreinigung kann immmer dann durchgeführt werden, wenn aufreibende oder negative Energien im eigenen Zuhause gewirkt haben oder man für eine gesunde Wohnatmosphäre sorgen möchte, zum Beispiel

 

  • • nach Umzug, Entrümpelung oder Anschaffung eines Möbelstücks aus zweiter Hand
  • • nach Streit, Trennung, Scheidung oder Partnerwechsel
  • • nach aufwühlendem Besuch
  • • nach längerer Krankheit oder einem Todesfall
  • • bei Schlafstörungen
  • • in Räumen, in denen viele Menschen ein- und ausgehen oder in denen therapeutisch gearbeitet wird (Praxisräume o.ä.)
  • • wenn man sich Energie für ein neues Projekt wünscht oder einen Neustart herbeisehnt
  • • wenn man sich in einem oder mehreren Räumen unwohl fühlt

Wie wird eine energetische Hausreinigung durchgeführt?

Es gibt viele Möglichkeiten, eine energetische Hausreinigung durchzuführen. Unterschiedlichste Kulturen machen sich seit Jahrtausenden die reinigende Kraft der Elemente oder auch positive Schwingungen zunutze, um negative Energien zu vertreiben.

 

Zum Einsatz kommen je nach Methode zum Beispiel Wasser, Salz, ätherische Öle, Räucherwerk oder Räucherstäbchen, Klangschalen, Glocken oder Mantren. Für das Gelingen einer energetischen Reinigung ist es nicht relevant, welche Methode genutzt wird – es kommt vielmehr auf die eigene Intention an. Es gilt der Grundsatz: „Nicht die Materie wandelt den Geist, sondern der Geist wandelt die Materie“, d.h. unsere Gedanken haben die Macht, alles zu transformieren, wenn wir sie entsprechend ausrichten.

energetische hausreinigung_lavendel

Einfache energetische Hausreinigung ohne Hilfsmittel

Eine einfache energetische Hausreinigung lässt sich auch ohne jegliche Hilfsmittel durchführen. Am besten eignet sich dazu ein milder, sonniger Tag. Hilfreich ist es zudem, vorher gründlich geputzt und ausgemistet zu haben.

 

  • • Öffne die Eingangstür und alle Fenster und suche dir ein Zimmer aus, in dem du mit der energetischen Hausreinigung beginnen möchtest (am besten das, das am weitesten von der Eingangstür entfernt liegt).

 

  • • Schreite nun nacheinander alle Räume deines Zuhause ab, indem du dich in Richtung Eingangstür bewegst.

 

  • • Stelle dir dabei eine Welle strahlenden Lichts oder einen sanften Windstoß vor, der die negative Energie vertreibt. Lass das Licht oder den Wind durch alle Winkel deines Zuhauses wehen.

 

  • • Sobald du an der Haus- oder Wohnungstür angekommen bist, lass die alte Energie kraftvoll zur Tür hinausströmen und heiße Helligkeit, frische Luft und neue Energie willkommen.

Kleine Rituale zur energetischen Hausreinigung

Bereits mit kleinen, reinigenden Ritualen können wir die Atmosphäre in unserem Zuhause positiv beeinflussen – sie ersetzen zwar keine komplette Hausreinigung, helfen aber, störende Einflüsse zu transformieren:

 

  • • Verreibe ein paar Tropfen Aura-Soma Pomander Essenz in den Handflächen, umhülle dich mit dem Duft; er stärkt und schützt.

 

  • • Stelle Schalen mit Salz auf – es absorbiert alte Energien. Entsorge das Salz nach einigen Tagen unter fließendem Wasser; wasch dir danach gründlich die Hände.

 

  • • Frische Blumen, Lachen, Lebendigkeit, Bilder von unseren Liebsten, Kraftsymbole – all das besitzt eine starke positive Energie. Je mehr davon – desto besser!

 

  • • Auch Edelsteine nehmen Energien auf. Gib sie regelmäßig zwei Stunden ins Gefrierfach, um sie wieder zu neutralisieren.

Unsere passenden Produkte für dich:

Opferschale Opferschale
Versilbertes Kupfer
24,00 €
Wandbehang Rumi Wandbehang Rumi
Textiles Poster
119,00 €
Rosenquarz Groß + Handschmeichler Rosenquarz Groß + Handschmeichler
Ein Stein, der Liebe anzieht.
32,90 €
Selenit Teelichthalter Selenit Teelichthalter
Harmonisierendes Licht
34,90 €
Klangschale ewiger Knoten Klangschale ewiger Knoten
Tiefenentspannung
42,50 €
USB-Salzsteinlampe USB-Salzsteinlampe
Zur Reinigung der Luft
15,50 €

Im Artikel “So wird unser Zuhause zu einem Kraftort” in der Print-Ausgabe happinez 08/2016 zum Thema “Frei sein” macht happinez-Autorin Dorothee Teves den Selbstversuch: Sie ließ ihr Zuhause von Bhagavati Petra Hafen energetisch reinigen, die in Hamburg eine Praxis für Reiki, Lichtheilung und Energiearbeit betreibt.

 

Mehr dazu im Heft und auf https://www.reiki-lichtheilung.de/

 

Happinez 8/2016 Happinez 8/2016 "Frei sein"
Das Buddha-Horoskop
5,40 €