“Ayurveda ist pure Selbstfürsorge”

Gewinnspiel und Interview mit Dana Schwandt, Ayurveda-Coach.

Was beinhaltet Selbstfürsorge eigentlich genau? Und wie lässt sie das mit Ayurveda verbinden? Die Hamburgerin Dana Schwandt (39) kennt die Antworten und gibt diese in Speakings und ihren Online-Kursen weiter. Jetzt hat die Ayurveda-Coachin und Expertin für Lifedesign das Buch “Dein Neuanfang mit Ayurveda – Wie du deinen Stoffwechsel optimierst und wieder ins Gleichgewicht bringst” geschrieben. Denn Dana möchte, dass wir alle an ihrem Ayurveda-Wissen teilhaben können, dieses ganz einfach in unseren Alltag integrieren, gut zu uns selbst sind und das Leben genießen.

Wir haben mit Dana über Selbstfürsorge, ihr neues Buch und ihren Online-Kurs “Tellergold” gesprochen – für den wir exklusiv 1 Platz an unsere happi-Blog-Leser verlosen sowie 5 signierte Bücher (siehe unten).

Was ist Selbstfürsorge für dich?

Es ist für mich die Kunst, mich so zu sehen, dass ich gerne für mich sorge. Das ist in der Regel nicht selbstverständlich, da wir häufig eine schlechte Meinung von uns haben – wie: Ich bin nicht toll genug. Ich bin dumm. Ich bin zu dick, habe zu viel Cellulite. Der Bauch ist nicht straff genug, die Oberarme hängen, die Füße sind zu groß und so weiter. Wir denken auf vielen Ebenen schlecht von uns. Deswegen fällt es uns oft schwer, liebevoll zu uns selbst zu sein und gut für uns zu sorgen. Ändern wir jedoch diese Haltung, fällt uns die Selbstfürsorge automatisch leichter. Mehr noch: Sie macht Spaß und lässt uns eine richtig gute Zeit haben.

Kann mir Ayurveda dabei helfen, mein Selbstbild zu verändern?

Unbedingt! Ich glaube, der größte Schlüssel dazu ist, dass es im Ayurveda keine Verbote gibt. Es ist die Wissenschaft des langen, gesunden Lebens. Also wie funktionieren Körper, Geist und Seele? Und wie setze ich das in meinem Alltag um? Wenn wir uns an dieses Wissen wieder andocken, es in unser Leben integrieren, sind wir natürlicherweise in unserem physiologischen sowie emotionalen Gleichgewicht und leben unser höchstes Potenzial. Wir nehmen uns dadurch leichter an, wie wir sind.

Der Weg dorthin hört sich ein kleines bisschen kompliziert an.

Das ist er aber nicht, keine Sorge. Die Grundlage, dass es uns gut geht, ist unserer Körper. Haben wir ständig Bauchweh, Verstopfungen, Gelenkschmerzen oder Kopfweh, können wir unser Potenzial nicht leben. Im Ayurveda ist die Basis für einen gesunden Körper der Stoffwechsel. Man sagt, dass 95 Prozent aller Krankheiten durch eine Dysbalance im Stoffwechsel entstehen. Indem wir eine Ernährungsstruktur etablieren, bringen wir ihn im ersten Schritt ins Gleichgewicht. Das heißt: morgens, mittags und abends eine Mahlzeit (am besten warm) zu sich nehmen und dazwischen die Snacks wie Schokoriegel, Coffee to go, ein Brötchen auf die Hand, wegzulassen.

Das klingt jetzt aber doch nach einem Verbot?

Ayurveda ist da nicht dogmatisch. Das ist das Schöne daran! So vermitteln wir den Teilnehmern in  unseren Kursen beispielsweise, anzustreben an vier von sieben Tagen in der Woche so zu essen, wie es unserem Stoffwechsel guttut. Die anderen drei Tage können wir gerne steilgehen – also auch snacken. Damit ist schon ein wichtiger Schritt für den Stoffwechsel getan. Und das ist mein Anliegen: kleine Schritte machen. Man nennt es aus die „Kaizen-Methode“. Denn im Herzen sind die meisten von uns kleine Perfektionisten. Wir wollen alles sofort optimal machen. Die Motivation hält allerdings nur so lange, bis die erste Party kommt, der nächste Urlaub oder das Kind krank wird. Und dann fallen wir in alte Muster zurück.

Anmerkung der Redaktion:

FÜR ALLE LESER, DIE LUST HABEN, VON DANA IM ONLINE-KURS “TELLERGOLD” ZU LERNEN, WIE SIE IHREN STOFFWECHSEL MIT AYURVEDA OPTIMIEREN UND SELBSTFÜRSORGE GANZ EINFACH LEBEN, VERLOST HAPPINEZ EXKLUSIV 1 “TELLERGOLD” ONLINE-KURS IM WERT VON 299 EURO.

ZUSÄTZLICH VERLOSEN WIR 5 SIGNIERTE AUSGABEN VON DANAS BUCH “MEIN NEUANFANG MIT AYURVEDA – WIE DU DEINEN STOFFWECHSEL OPTIMIERST UND DICH WIEDER INS GLEICHGEWICHT BRINGST”.

Die Teilnahmebedingungen dafür findest du unten.

Wie klein sollen diese Schritte sein?

Am besten Mini! Ein Punkt im Ayurveda ist beispielsweise die Nachtruhe. Für unseren Stoffwechsel ist es optimal, wenn wir ca. von 22 Uhr bis sechs Uhr morgens schlafen. Doch das frühe Aufstehen ist nicht jedermanns Sache. Will eine Kursteilnehmerin beispielsweise von heute auf morgen statt um acht Uhr um sechs Uhr aus den Federn kommen, rate ich davon ab. Kaizen bedeutet, den Wecker vielleicht erst einmal fünf Minuten früher zu stellen und sich dann langsam hochzuschrauben. Das klingt besonders für die Ungeduldigen unter uns nach Wahnsinn oder sehr langweilig.

Da stimme ich dir zu! Als ungeduldiger Mensch hört sich das für mich zuerst nicht sehr attraktiv an.

(lacht) Es geht bei Ayurveda nicht darum, schnellstmöglich Erfolge zu verzeichnen, sondern nachhaltig unsere Gewohnheiten zu verändern. Die Kaizen-Methode ist ein Prinzip, das sich aufs ganze Leben übertragen lässt. Wir haben oft große Wünsche an uns selbst überschätzen dabei total, was wir in einem längeren Zeitraum mit kleinen Schritten erreichen können, die sich langfristig etablieren. So wird der Weg zu uns und zu mehr Selbstfürsorge zu einem fröhlichen Spaziergang, bei dem ich den Prozess genießen kann, anstatt mir alles von heute auf morgen zu verbieten. Auch das ist mich Selbstfürsorge: milde zu mir zu sein, keinen Druck auszuüben und mir öfter zu verzeihen.

Wie kommen deine Methoden bei den “Tellergold”-Kursteilnehmern an?

Ich bekomme oft Feedback wie „Krass, was alles möglich ist, wenn man sich nicht überfordert und keine zu hohen Ansprüche an sich stellt“! Denn unsere Teilnehmer haben häufig das Ziel, abzunehmen. Und während des Online-Kurses merken sie: Ich bin mit mir so viel liebevoller, das verändert die Beziehungen zu anderen; ich erlaube mir, den Raum zu nehmen, den ich brauche für die Ernährung oder ein neues Hobby oder irgendwann den Job zu wechseln, den ich eigentlich nicht mag. Und die Pfunde purzeln ganz nebenbei. Ayurveda ist ein Türöffner, um das Leben zu erschaffen, das ich mir wirklich wünsche! Es fängt damit an, dass wir unseren Stoffwechsel ins Gleichgewicht bringen, aber dann beginnt sich so viel mehr zu bewegen. Da steigt mir jedes Mal Pipi in die Augen und ich bekomme Gänsehaut.

Für wen ist der Kurse geeignet?

Es machen viele Ayurveda-Beginner mit, aber auch Fortgeschrittene bekommen neue Impulse. Wir kümmern uns nicht nur um die Ernährung und den Stoffwechsel aus ayurvedischer Sicht, sondern auch um Glaubenssätze, das eigene Körperbild und eben die Selbstfürsorge.

Über Dana Schwandt:

Jeden Tag unseres Lebens in einem gesunden Körper zu genießen – so lautet Danas Credo. Ihr Anliegen ist es, so vielen Menschen wie nur möglich aus dem Ernährungswahnsinn zu helfen und die Angst vor Krankheiten zu nehmen. Die 39-jähirge leitete 13 Jahre ein Yoga-Studio in Hamburg, bevor sie sich Ayurveda widmet. Daraus wuchs zusammen mit ihrem Mann Matthias das Online-Business “Ichgold”, indem sie ihr Wissen aus Ayurveda, Yoga und Heilpraktik bündelt. In den Online-Kursen “Tellergold” und “Ichprojekt” sowie ihrem neuen Buch „Dein Neuanfang mit Ayurveda – Wie du deinen Stoffwechsel optimierst und dich wieder ins Gleichgewicht bringst“, riva Verlag, gibt Dana dieses Wissen weiter. Weiter Infos findet ihr auf Danas Website.

SO NIMMST DU AM HAPPINEZ-GEWINNSPIEL TEIL:

1. Hinterlasse einen Kommentar im Kommentarfeld weiter unten auf dieser Seite, und schreibe uns, warum du den Online-Kurs „Tellergold” gerne gewinnen möchtest.

 

2. Melde dich optional bis zum 13.05.2019 für den HAPPINEZ-NEWSLETTER an und erhöhe deine Gewinnchancen. Hier klicken (Link)

 

Das Gewinnspiel endet am 13.05.2019 um 21:59 Uhr. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen Gewinnspiel: Teilnahmeschluss ist der 13.05.2019. Die Teilnahme ist gebunden an das Hinterlassen eines Kommentars über das Kommentarfeld am Ende dieses Beitrags. Teilnahmeberechtigt sind nur Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Mitarbeiter und Angehörige der Bauer Media Group sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Gewinner wird durch das Losverfahren ermittelt. Der Gewinner muss die E-Mail-Benachrichtigung bzgl. seines Gewinns innerhalb von 14 Tagen bestätigen, sonst kommt es zur Neuvergabe. Unsere Datenschutzbestimmungen findet ihr unter https://www.happinez.de/datenschutz. Eine Barauszahlung und Teilnahme über die Einschaltung Dritter ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.